Drucklogo

Cookie Meldung

Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Ja, ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Leistungen
Navigationslinks überspringenEnergie Steiermark > Leistungen > Energieeffizienz > Gebäudethermografie
Navigationslinks überspringenEnergieeffizienz > Gebäudethermografie
Navigationslinks überspringen.

Gebäudethermografie

Alle Vorteile auf einem Blick:

Gebäudethermografie
  • Visualisierung von Wärmeverlusten
  • Aufspüren von Wärmebrücken
  • Ortung von Leckagen
  • Ausführungskontrolle
  • Berührungslose Messung
  • Kurzbericht bzw. Gutachten mit
  • Detailanalyse

Durch die Gebäudethermografie erkennen die Fachleute der Energie Steiermark sofort, wo es Wärmeverluste bei einem Gebäude gibt - unabhängig vom eingesetzten Energieträger. Der Einsatz lohnt sich sowohl bei Neubauten, als auch im Sanierungsfall bei in die Jahre gekommenen Gebäuden. Weitere Einsatzmöglichkeiten gibt es bei elektrischen Anlagen (defekte Teile erzeugen mehr Wärme) und bei Wärmeleitungen (Überprüfung der Isolierungen).

Aufgaben der Gebäudethermografie

Für das Verfahren verwendet man eine Wärmebildkamera mit einem hochempfindlichen Sensor. Diese Kamera setzt Wärmestrahlung in Farben um: Kalte Flächen werden dunkel dargestellt, warme Flächen
hell. Dadurch werden Wärmeverluste sichtbar gemacht.

Zusätzlich kann man nach Wärmedämmmaßnahmen die fehlerfreie Ausführung kontrollieren. Die Technik kann aber ebenso zum Aufspüren von Wärmebrücken, Fußbodenheizungen, Rohrleitungen, Leckagen oder überhitzten Stromleitungen genutzt werden. Es kann auch eine Leckortung bei flüssigen und gasförmigen Medien durchgeführt werden.

Rahmenbedingungen für eine Gebäudethermografie

Für eine aussagekräftige Messung muss eine ausreichende Temperaturdifferenz zwischen Innen- und Außentemperatur vorhanden sein. Einstrahlung von anderen Wärmequellen, wie etwa der Sonne, soll während und einige Stunden vor der Messung nicht gegeben sein. Wir empfehlen daher Messungen in der kalten Jahreszeit durchzuführen.

AGB Produktblatt Gebäudethermografie