BetriebstechnikerIn

Mitarbeiter Energie Steiermark

BetriebstechnikerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

  • Betriebsführung von Heizungsanlagen mit Schwerpunkt Steiermark und Kärnten
  • Technische Umsetzung des Produktes „ACQUApackage“ nach ÖNORM H 5195-1 in der gesamten Vertriebsregion. (Heizungswasser-Probeentnahme, Inhibierung von Zusatzmitteln, Nachkontrolle und Nachjustierung)
  • Anlagenaufnahme und Betriebsführung in Bezug auf die ÖNORM B 5019 (Betrieb und Überwachung von Trinkwasser-Erwärmungsanlagen)
  • Umsetzung der verbrauchsoptimierenden Maßnahmen bei der Betriebsführung von Wärme- und Kälteerzeugungsanlagen (inkl. hydraulischer Anlagenoptimierung)
  • Wartung von hydraulischen Anlagenkomponenten
  • Technische Umsetzung des Produktes „efficientSUN“ - Anlagenbetrieb (Funktionskontrolle, Spül-, Entlüftungsarbeiten, Frostschutz-, ph-Wert Kontrolle, etc.) von thermischen Solaranlagen
  • Direkte Verantwortung für Solarerträge sowie Anlagenwirkungsgrade bzw. Optimierung derer sowie selbständiger laufender Kontrolle der vorgegebenen Kennzahlen
  • Betrieb der Mess- und Regeltechnik sowie Übertragungstechnik von installierten Wärmeerzeugungs- und Verteilanlagen
  • Selbständige Störfallanalyse und Behebung von Störungen
  • Einholung von Angeboten zur Sanierung von Heizungsanlagen, für Reparaturen sowie Betriebsmaterialien

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis:

  • Abgeschlossene Lehre als Gas-, Wasser- und HeizungsinstallateurIn
  • Mehrjährige einschlägige Praxis im Bereich Anlagenerrichtung und Betrieb von Wärmeerzeugungsanlagen
  • Fundierte Kenntnisse in Regelungstechnik und Anlagenhydraulik
  • Grundkenntnisse in der Kessel- (Öl, Gas, Biomasse), Wärmepumpen- und Kältetechnik
  • Grundlegende MS Office-Kenntnisse (Word und Excel)
  • Führerschein B

 

Soziale und personale Kompetenzen:

  • Selbstständige, strukturierte, genaue und lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Dialog- und Kooperationsfähigkeit sowie Problemlösungsfähigkeit
  • Flexibilität hinsichtlich des zeitlichen und örtlichen Arbeitseinsatzes
  • Hohe Belastbarkeit, überdurchschnittliches Engagement und Bereitschaft zur Mehrleistung bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer sechsjährigen Berufserfahrung bieten wir für diese Position ein Mindestgrundgehalt von € 3.000,- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Zurück