Data Governance ManagerIn

Mitarbeiter Energie Steiermark

Data Governance ManagerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Entwicklung und Implementierung von konzernweiten Data Governance Konzepten/Strukturen für geschäftsrelevante Daten
  • Gesamtverantwortung für Data Governance im Konzern und dessen Weiterentwicklung (Richtlinien, Definitionen, Rollenbeschreibungen, Prozesse, Dokumentation, Toolunterstützung, Berichtswesen, etc.)
  • Analyse der bestehenden Datenintegration und Setzen von Verbesserungsmaßnahmen zur Erhöhung der Datenqualität
  • Enge Zusammenarbeit mit den relevanten Organisationseinheiten, die für die Verfügbarkeit, Qualität, Konsistenz und Verwendbarkeit von Informationen zuständig sind (z. B. Data Owner und Data Producer)
  • Steuerung und Monitoring von konzernweiten Data Governance-Aktivitäten
  • Planung sowie Organisation und Durchführung von Schulungen
  • Unterstützung der Stabsstelle Organisation bei sonstigen Organisationsentwicklungsprojekten

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene IT-technische oder wirtschaftliche Ausbildung mit IT-Bezug (vorzugsweise Wirtschaftsinformatik) mit mehrjähriger Praxis
  • Berufserfahrung im Datenqualitätsmanagement, z. B.im Aufbau einer Data Governance
  • Kenntnisse in Master Data Management und Metadaten-Management von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse bzgl. Datenschutz, IT-Sicherheit und Compliance

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Begeisterung für die Möglichkeiten der Digitalisierung, IoT, etc.
  • Ergebnis- und Lösungsorientierung
  • Unternehmerisches Denken
  • Starke Kommunikationsfähigkeit und überzeugendes Auftreten
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und soziale Kompetenz

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort, befristet bis 31.12.2020
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer mehrjährigen einschlägigen Berufserfahrung bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.927,- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinausgehender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Zurück