ESG & Sustainability Professional (m/w/d)

ESG & Sustainability Professional (m/w/d)

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

header image

 

 ESG & Sustainability Professional (m/w/d) 

 

Die Energie Steiermark verfolgt als weiß-grüner Leitbetrieb und führendes Energiedienstleistungsunternehmen in Österreich einen ambitionierten Dekarbonisierungspfad mit dem Ziel der Klimaneutralität bis spätestens 2040.

Zur Unterstützung des strategisch-operativen Nachhaltigkeitsmanagements soll der/die erfahrene ESG Professional (m/w/d) eigenständig Aufgaben im gesamten Tätigkeitsspektrum des Nachhaltigkeitsmanagements wahrnehmen, die Weiterentwicklung von ganzheitlichen Dekarbonisierungsinitiativen initiieren und eigenverantwortlich im Team umsetzen.

 

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

  • Umsetzung und Weiterentwicklung der konzernweiten Dekarbonisierungs- und Nachhaltigkeitsstrategie im In- und Ausland
  • Ganzheitliche Bewertung, Steuerung und Begleitung von Dekarbonisierungsmaßnahmen unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit, technologischer Realisierbarkeit, Leistbarkeit und gesetzlich-regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Mitarbeit bei der Positionierung als führender regionaler Dekarbonisierungspartner und Hebung von nachhaltigkeitsbezogenen Geschäftspotentialen, inklusive Geschäftsmodellentwicklung
  • Unterstützung und Koordinierung der Teilnahme an nationalen/internationalen ESG-/Nachhaltigkeitsratings, inklusive Durchführung von Treibhausgasbilanzierungen
  • Unterstützung bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung gemäß EU-Taxonomie und CSRD-/CSDD-EU Richtlinien

 

Fachlich-/methodische Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium mit Bezug zur definierten Aufgabenstellung (Studium im Bereich Energie, Umwelt/Nachhaltigkeit oder Wirtschaft/Strategie wünschenswert)
  • Mehrjährige und fundierte Berufserfahrung im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements und/oder Energiewirtschaft
  • Erfahrung bei der Durchführung von Emissionsbilanzierung, Geschäftsmodellentwicklung, Nachhaltigkeitsberichterstattung wünschenswert
  • Kenntnisse der nationalen/europäischen Energiebranche, Energieregulierung und Klimapolitik von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse von Vorteil

 

Soziale und persönliche Kompetenzen:

  • Hohe Leistungsbereitschaft mit Ergebnis-/Zielorientierung und strategischem Denkvermögen
  • Strukturierte, eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise bei interdisziplinären Aufgabenstellungen
  • Persönliche Integrität, souveränes Auftreten mit Empathie und Kooperationsfähigkeit

 

Dienstort: Energie Steiermark, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz 

Wochenstunden: 38,50 

 

Unter Berücksichtigung einer mehrjährigen, einschlägigen Berufserfahrung bieten wir für diese Position ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von €3.540,54 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Zurück