Mitarbeiter*in Mess- und Regeltechnik

Mitarbeiter*in Mess- und Regeltechnik

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

header image

 

 

 

Als Mitarbeiter*in im Team Mess- und Regeltechnik sind Sie zuständig für die Koordination, Überwachung, Abwicklung und Abrechnung von Neu- und Umbauten von Druckregel- und Messanlagen im gesamten Netzbereich. Sie verantworten außerdem die Abnahme dieser Anlagen laut Normen, Richtlinien, Bescheidauflagen als auch internen Betriebsvorschriften. 

 

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

  • Wartung, Überprüfung, Instandsetzung und Kontrolle von Messgeräten (z.B. elektronische Mengenumwerter, Drehkolbenzähler, Turbinengaszähler)
  • Überwachung, Wartung und Instandsetzung von Gasdruckregelanlagen und Odorierungseinrichtungen
  • Überprüfung, Wartung und technische Beratung firmenfremder Gasdruckregelanlagen
  • Druckbehälterüberprüfungen im Beisein eines Dampfkesselüberprüfungsorganes (TÜV)
  • Durchführung von Druckmessungen in versorgungstechnischen Netzen inkl. Auslesung und Dokumentation der Messdaten
  • Organisation und Durchführung von Erdgasnotversorgungen im Zuge von Leitungsumlegungen
  • Organisation und Überwachung der Baudurchführung bei firmeneigenen Anlagen sowie Kundenanlagen (Errichtung und Umbau von Stationsgebäuden und Gasdruckregelanlagen)
  • Verwaltung und Dokumentation aller durchgeführten Fachaufgaben, aller Anlagen und Anlagenteile sowie des Lagerbestandes
  • Verwaltung der Anlagendokumentation

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis:

  • Abgeschlossene technische Lehre mit Fachrichtung Gas- und Wasserinstallation
  • Fachwissen über Betrieb, Wartung und Instandhaltungsmaßnahmen von Erdgasleitungsanlagen von Vorteil
  • EDV-Anwenderkenntnisse, Kenntnisse in SAP von Vorteil
  • Mehrjährige einschlägige Praxis erwünscht
  • Führerschein Gruppe B

 

Soziale und personale Kompetenzen:

  • Selbstständige, eigenverantwortliche und genaue Arbeitsweise mit analytischer Denkweise und Kostenbewusstsein
  • Kundenorientiertes Auftreten mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit 
  • Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit sowie zur Mehrleistung bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Energie Steiermark, Hochfeldgasse 28, 8600 Bruck 

Wochenstunden: 38,50 

 

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von €2.514,32 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Zurück