MitarbeiterIn Strategie, Projekt- und Beteiligungsmanagement

Mitarbeiter Energie Steiermark

MitarbeiterIn Strategie, Projekt- und Beteiligungsmanagement

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Die Energie Steiermark plant weitere Kooperationen/Akquisitionen national/international zu tätigen und über das konzerninterne Beteiligungsmanagement zu steuern. Nach adäquater Einarbeitungsphase soll der/die Strategie-, Projekt- und BeteiligungsmanagerIn in der Lage sein, eigenständig Strategiearbeiten durchzuführen, Transaktionsprojekte zu leiten und Agenden im Beteiligungsmanagement zu übernehmen.

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

I-Strategie

  • Mitwirken und Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Strategieprojekten im Konzern
  • Durchführung von Markt-, Umfeld- und Technologieanalysen inklusive deren Interpretation
  • Controlling der Strategieumsetzung sowie des strategischen Projektportfolios

II-Projektmanagement

  • Durchführung von volkswirtschaftlichen und energiewirtschaftlichen Marktbeurteilung
  • Erstellung von Unternehmensscreenings und Bewertung von Strategiekonformität
  • Projektmitarbeit und -leitung von M&A Projekten (bspw. Due Diligence, Pilotprojekte, Post-Merger-Prozesse)

 

III-Beteiligungsmanagement

  • Plausibilisierung und Beurteilung beteiligungsbezogener Planungen und Prognosen
  • Betriebswirtschaftliche Beurteilung und Aufbereitung von Entscheidungs-/Steuerungsvorlagen
  • Gewährleistung einer qualifizierten, transparenten und zeitnahen Beteiligungsberichterstattung

 

Fachlich-/methodische Anforderungen:

  • Abgeschlossenes kaufmännisches Studium sowie adäquates technisches Verständnis
  • Erfahrung in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Beteiligungsmanagement und in M&A-Prozessen von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse im Projekt-, Prozess- und/oder Beteiligungsmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Energiewirtschaft und strategischen Projekten von Vorteil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • „Out of the box“ Denkweise und hohe konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

 

Soziale und personale Kompetenzen:

  • Hohe Leistungsbereitschaft, Ergebnisorientierung und Zielorientierung
  • Unternehmerisches und eigenverantwortliches Handeln mit strategischem Weitblick
  • Ausgeprägte Dialog-, Kooperations- und Problemlösungsfähigkeit, sowie Verhandlungsgeschick
  • Systemisches Verständnis für komplexe Problemstellungen und gutes Zahlenverständnis
  • Innovationsfreudigkeit, persönliche Integrität, Zuverlässigkeit, soziale Kompetenz und souveränes Auftreten

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Arbeitsbeginn: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 3.360,- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Zurück