Smart Meter Roll-Out-ManagerInnen

Mitarbeiter Energie Steiermark

Smart Meter Roll-Out-ManagerInnen

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Als engagierte/r Smart Meter Roll-Out-Manager/in begleiten Sie die operative Umsetzung des Roll-Outs der Smart-Meter-Zähler. Sie werden in den sogenannten Roll-Out-Areas der einzelnen Betriebsbereiche eingesetzt und nach Abschluss der Ausrollung der Zähler im Netzausbau oder im Netzbetrieb beschäftigt.

Sie werden intensiv auf die Tätigkeiten des Roll-Outs vorbereitet und erhalten dafür entsprechende Schulungen (z.B. in Bezug auf Funktionsweise und Montage der Smart Meter, Work-Force-Management-System, Grundlagen der Power Line (PLC)- Übertragungstechnologie, Logistikprozesse, Smart Meter-Einbauprozesse, etc.).

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Dispatching der Arbeitsaufträge auf die Handhelds des AN
  • Zählerlogistik – operative Steuerung der Ausgabe und Rücknahme der Zähler
  • Qualitätssicherung der Zählermontage
  • Unterweisung der FremdmonteurInnen in Smart-Meter-relevante Themen
  • Erste/r AnsprechpartnerIn bzw. erste Eskalationsstufe für die Montageverantwortlichen des Auftragnehmers / der Auftragnehmerin
  • Verbindung zum Netzbetrieb
  • Kontrolle der Abrechnungen der FremdmonteurInnen
  • Überprüfung der Forecast-Ziele
  • Regelmäßige Abstimmung mit den zentralen Roll-Out ManagerInnen und Erfahrungsaustausch mit den anderen dezentralen Roll-Out ManagerInnen
  • Administrative Tätigkeiten

 

Fachliche/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung (HTL, Meister bzw. Werkmeister Elektrotechnik oder elektrotechnische Lehre mit einschlägiger Praxis)
  • Idealerweise Erfahrung in der Zählermontage und im Dispatching von Arbeitsaufträgen
  • Grundlegende PC- und MS Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse in CRM und SAP vorteilhaft
  • Anlagen- und Ortskenntnisse sowie Kenntnisse der organisationalen Strukturen und Prozesse innerhalb der Energie Steiermark von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Starke Eigenverantwortung und Fähigkeit zur Selbstorganisation mit Folge- und Kostenbewusstsein
  • Ausgeprägte Kunden-, Qualitäts- und Dienstleistungsorientierung
  • Genaue, lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Fähigkeit zur Verhandlungsführung
  • Interesse an neuen Technologien
  • Belastbarkeit, überdurchschnittliches persönliches Engagement und Bereitschaft zur Mehrarbeit
  • Regionsübergreifende flexible Arbeitseinsatzbereitschaft erwünscht

 

Unser Angebot

  • Die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen
  • Abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

 

Dienstort: Region Obersteiermark
Dienstantritt: ab Juli 2019
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.672,89 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Zurück