SmartMeter ApplikationsmanagerIn

SmartMeter ApplikationsmanagerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

header image

 

SmartMeter ApplikationsmanagerIn  

 

 

Wir verstärken unser Team zur Weiterentwicklung unserer Smart Metering-, CRM- und Billing-Systeme. 

In dieser Position arbeiten Sie in Abstimmung mit Anwendern und Systemlieferanten an der projekthaften Weiterentwicklung unserer Systemarchitektur mit und sorgen für den reibungslosen Betrieb unserer Applikationen.

 

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

  • Betreuung der Applikationen und AnwenderInnen im Umfeld der Smart Metering Systeme hinsichtlich Incident-, Change-, Test- und Releasemanagement und Parametrierung (Meter und Energy Data Management, Key Management System, CRM und Billing Systeme)
  • Mitarbeit und eigenverantwortliche Abwicklung von Projekten und deren Weiterentwicklung
  • Analyse und Spezifikation von fachlichen sowie technischen Anforderungen in Zusammenarbeit mit AuftraggeberInnen, internen Fachbereichen und externen PartnerInnen
  • Erstellung von Prozessdesigns, Pflichtenheften und Aufwandsschätzungen
  • Begleitung der Umsetzungsphase, Tests und Produktivsetzung

 

Geforderte Vorbildung bzw. Praxis:

  • Abgeschlossene IT-Fachausbildung (TU/FH/HTL) oder vergleichbare Kenntnisse aufgrund einschlägiger Praxis
  • Mehrjährige Berufserfahrung erwünscht, idealerweise Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Projektabwicklung
  • Kenntnisse im Bereich IT-Security von Vorteil
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Softwareentwicklung und relationaler Datenbanken (z. B. Oracle, MS SQL, C#, Java, JavaScript, Powershell, XML und XPath …)
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch

 

Besondere Anforderungen:

  • Freude und Bereitschaft in einem engagierten Team mitzuarbeiten
  • Systematisches, analytisches Denken und Problemlösungsvermögen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Lernbereitschaft
  • Selbstständiger, lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrarbeit bei Arbeitsspitzen

 

Was macht diesen Job besonders:

  • Abwechslungsreiche Projekte in einem dynamischen Umfeld. 
  • Die Chance, sich individuell weiterzubilden und zum Spezialisten zu entwickeln.
  • Ein attraktiver Arbeitgeber, der die Interessen seiner MitarbeiterInnen mit vielen individuellen Angeboten fördert.

 

 

Dienstort: Energie Steiermark, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz 

Wochenstunden: 38,50 

 

Unter Berücksichtigung einer mindestens 4-jährigen Vordienstzeit bieten wir für diese Position ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von €2.948,61 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

 

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Zurück