Fensterdichtungstausch - Energie Steiermark

Kunden-Förderaktion Fensterdichtungstausch
Kleiner Eingriff, große Wirkung

Ausgehärtete, geschrumpfte oder poröse Fensterdichtungen verursachen nicht nur Zugluft, sondern sind auch für unnötige Energiekosten verantwortlich. Passgenaue Silikonkautschukdichtungen machen einen teuren Fenstertausch oftmals überflüssig und können von einer professionellen Sanierungsfirma innerhalb weniger Stunden zu überschaubaren Kosten ausgetauscht werden.

 

Die Energie Steiermark unterstützt diese Maßnahme für bestehende Kundinnen und Kunden mit einer zusätzlichen Förderung von € 5,- pro Laufmeter.

Ihre Vorteile

 

  • Einfache Methode zur Heizkosteneinsparung
  • Günstige & effektive Bestandsmaßnahme anstatt teurem Fenster- bzw. Türentausch
  • Stoppt Zugluft, vermindert Lärm & sorgt für wohliges Raumklima
  • Zusätzliche Förderung für Energie Steiermark Bestandskunden

Fenster Icon

 

Fensterdichtungen austauschen

Führen Sie den Dichtungstausch mit einem Sanierungsprofi Ihrer Wahl durch. Oder kontaktieren Sie unsere Partnerfirma SaniKon GmbH, um auf einfachem Wege ein unverbindliches Angebot einzuholen.

 

Icon Formular

 

Förderantrag
ausfüllen

Füllen Sie nach erfolgtem Fensterdichtungstausch gemeinsam mit Ihrem Sanierungspartner den Förderantrag aus. Den von Ihnen benötigten Förderantrag finden Sie hier zum Download.

Icon E-Mail

 

Förderantrag per E-Mail zuschicken

Übermitteln Sie uns den ausgefüllten Förderantrag zusammen mit dem Rechnungsnachweis unkompliziert per E-Mail an folgende Adresse: service(at)e-steiermark.com

 

Jetzt unverbindliches Fensterdichtungstausch-Angebot anfordern

Mit unserer Partnerfirma SaniKon GmbH haben wir einen führenden Betrieb in Sachen Fensterdichtungstausch gewinnen können.

Lassen Sie sich direkt beraten oder sichern Sie sich auf einfache Art und Weise Ihr individuelles Angebot:
Tel. +43 676 8463 55 211
E-Mail: office(at)sanikon.at

Jetzt Angebot anfordern

Förderprogramm Fensterdichtungstausch 2023

Fördergegenstand

Gefördert wird die Dichtung und Wartung der Beschläge von Fenstern und Türen in Wohngebäuden bzw. Wohnungen. Nicht gefördert wird der Tausch von Fenstern und Türen sowie die Fenstersanierung in Nichtwohngebäuden. Nicht gefördert werden Fenstersanierungsmaßnahmen, für die Förderungen des Bundes oder des Landes (z.B. Handwerkerbonus) in Anspruch genommen wurden/werden.

Allgemeine Bedingungen

Die Maßnahme wurde im Zeitraum von 01.01.2023 bis 31.12.2023 umgesetzt. Die Förderung kann erst nach Umsetzung der Sanierungsmaßnahme beantragt werden. Ist der Förderwerber Mieter des Objektes, so hat er die schriftliche Zustimmung des Objekteigentümers für die Sanierungsmaßnahme einzuholen. Allfällige erforderliche behördliche Bewilligungen für die Sanierungsmaßnahme sind vom Förderwerber einzuholen.

Voraussetzungen

  • Förderwerber ist jede natürliche Person, die Eigentümer oder Mieter von Objekten zu Wohnzwecken ist.
  • Der Förderwerber muss zum Zeitpunkt der Durchführung des Fensterdichtungstausches Haushaltskunde der Energie Steiermark GmbH sein (Strom bzw. Erdgas). Haushaltskunden sind Verbraucher im Sinne des § 1 Z 2 KSchG, die Energie für den Eigenverbrauch im Haushalt kaufen; dies schließt gewerbliche und berufliche Tätigkeiten nicht mit ein.
  • Die zu sanierenden Fenster und/oder Türen müssen mind. 10 Jahre alt sein bzw. der Sanierungsbedarf muss vom Sanierungs­unternehmen festgestellt und bestätigt werden.
  • Der Förderwerber verpflichtet sich auf Anfrage der Energie Steiermark Kunden GmbH einer Überprüfung der Sanierungsmaßnahme zuzustimmen.

 

 

Abwicklung
Bearbeitet werden alle vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Förderanträge, die gemeinsam mit der Rechnungskopie des Sanierungsunternehmens bis zum 31.12.2023 bei der Energie Steiermark Kunden GmbH eintreffen.

 

Förderung
Unter den genannten Voraussetzungen gewährt die Energie Steiermark Kunden GmbH eine einmalige, nicht rückzahlbare Förderung in der Höhe von 5 Euro pro Laufmeter sanierte Fensterdichtung/Türdichtung. Als Grundlage für die Berechnung des gesamten Förderbetrags dienen die vom Sanierungsunternehmen angegebenen Laufmeter sanierte Dichtung (siehe Formular).

Die allgemeinen Förderrichtlinien finden Sie hier zum Download.