Landwirte

Fixer Energiepreis mit Preisgarantie

AgrarStrom Fix

Sichern Sie sich jetzt für Ihren land- und forstwirtschaftlichen Betrieb Ökostrom aus Österreich zum fixen Energiepreis, der speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist – und das sogar mit Preisgarantie bis 30. Juni 2025. Mit AgrarStrom Fix erhalten Sie eine verlässliche Energieversorgung und obendrein ein exklusives Agrar-Bonuspaket Ihrer Wahl.

Grundpauschale pro Monat  5,20 Euro  exkl. 20% USt.

Energiepreis pro kWh  19,71 Cent  exkl. 20% USt.

Tarifrechner

AgrarStrom Fix

Jetzt monatliche Kosten berechnen

Bitte zuerst Postleitzahl eingeben.
Details & Informationen

Smart Meter Produkte

Bitte beachten Sie, dass für alle Smart Meter Produkte ein intelligenter Strommesszähler (Smart Meter) Voraussetzung ist.

Was ist ein Smart Meter?

Der Smart Meter ist ein intelligenter Strommesszähler, der Ihren Stromverbrauch transparenter darstellt. Mit Smart Meter können Sie Ihren Energieverbrauch zeitnahe messen. Über eine bidirektionale Kommunikationsanbindung werden Ihre viertelstündlichen Verbrauchswerte an Ihren Netzbetreiber weitergeleitet. Mühsame Terminvereinbarungen zur Stromablesung sind damit vorbei.

Nähere Informationen zu Smart Meter finden Sie hier.

Smart Meter

Flexibler Energiepreis mit monatlicher Anpassung

AgrarStrom Flex

Ideal für alle Land- und Forstwirte, die auf Ökostrom aus Österreich setzen und direkt am Strommarkt-Geschehen teilnehmen möchten. AgrarStrom Flex orientiert sich am aktuellen Energiepreis der European Energy Exchange (EEX) – der führenden Energiebörse in Europa. Ihr Energiepreis wird jeden Monat angepasst und wir informieren Sie stets über die Entwicklung Ihres flexiblen Energiepreises.

Grundpauschale pro Monat  3,50 Euro  exkl. 20% USt.

Energiepreis pro kWh  8,36 Cent  exkl. 20% USt.

Tarifrechner

AgrarStrom Flex

Jetzt monatliche Kosten berechnen

Bitte zuerst Postleitzahl eingeben.
Details & Informationen

Smart Meter Produkte

Bitte beachten Sie, dass für alle Smart Meter Produkte ein intelligenter Strommesszähler (Smart Meter) Voraussetzung ist.

Was ist ein Smart Meter?

Der Smart Meter ist ein intelligenter Strommesszähler, der Ihren Stromverbrauch transparenter darstellt. Mit Smart Meter können Sie Ihren Energieverbrauch zeitnahe messen. Über eine bidirektionale Kommunikationsanbindung werden Ihre viertelstündlichen Verbrauchswerte an Ihren Netzbetreiber weitergeleitet. Mühsame Terminvereinbarungen zur Stromablesung sind damit vorbei.

Nähere Informationen zu Smart Meter finden Sie hier.

Smart Meter
AgrarStrom

Ökostrom aus Österreich

Nachhaltigkeit und regionale Erzeugung stehen für uns als Energiehandelsunternehmen an erster Stelle. Daher garantieren wir unseren Kundinnen und Kunden, im Energieeinkauf nur Ökostrom aus Österreich für unsere AgrarStrom-Tarife zu beschaffen und leisten so gemeinsam einen wertvollen Beitrag zu einer grünen Energieversorgung.

Für die erforderliche Energie zur Belieferung unserer Kundinnen und Kunden mit AgrarStrom erwerben wir Herkunftsnachweise österreichischer Wasserkraftwerke, Windkraftanlagen und weiterer umweltfreundlicher Erzeugungsanlagen. Die Belieferung mit Energie erfolgt aufgrund der Netzbeschaffenheit nicht direkt aus bestimmten Erzeugungsanlagen, sondern mit den zum Zeitpunkt des Verbrauchs im Netz vorhandenen Energiemengen. Über das System der Herkunftsnachweise sowie der Stromkennzeichnung ist jedoch gesichert, dass die an unsere Kundinnen und Kunden gelieferte Energie mengenmäßig den zugesagten Qualitätskriterien entspricht.

Die Preisbildung für die Energiebeschaffung ist abhängig von den Energiebörsen bzw. ist an die aktuellen Großhandelspreise gekoppelt und bewirkt eine marktabhängige Strompreisgestaltung für unsere Kundinnen und Kunden. 

Allgemeine Hinweise: Das System der Herkunftsnachweise und der Stromkennzeichnung unterliegt der Prüfung durch die Aufsichtsbehörde E-Control. Alle Informationen dazu auf www.e-steiermark.com/energiemarkt.

AgrarStrom Flex

Variabler Energiepreis

Mit AgrarStrom Flex wird Ihr Energiepreis monatlich in Abhängigkeit zum aktuellen Börsenpreis angepasst. Zeitgleich informieren wir Sie zu Beginn jeden Monats über die Energiepreisentwicklung Ihres Tarifs per E-Mail. 

Preisberechnung

Die monatlichen Anpassungen orientieren sich an der European Energy Exchange (EEX) – der führenden Energiebörse in Europa. Dem flexiblen Tarif liegen die dort gehandelten Börsenprodukte „Austrian Power Future Base Front Month“ und „Austrian Power Future Peak Front Month“ zugrunde. Diese sind auch online auf www.eex.com unter „Marktdaten“ abrufbar.

Der Energiepreis wird zu Beginn des Kalendermonats im Vorhinein unter Anwendung folgender Berechnungsformel ermittelt:

$${P_{aktuell} = EEXP_{Vormonat} + Abwicklungsgebühr}$$

Paktuell
Der Energiepreis in ct/kWh für den aktuellen Monat kaufmännisch gerundet auf 2 Nachkommastellen.

EEXPVormonat
Der EEX-Preisindex wird mittels gewichteten Durchschnitts der Produkte „Austrian Power Future Base Front Month“ und „Austrian Power Future Peak Front Month“ gebildet. Die Gewichtung beträgt 65 % des arithmetischen Durchschnittswerts aller Abschlusskurse von „Austrian Power Future Base Front Month" und 35 % des arithmetischen Durchschnittswerts aller Abschlusskurse von „Austrian Power Future Peak Front Month" aus dem Vormonat für den aktuellen Monat.

Abwicklungsgebühr
Die Abwicklungsgebühr beträgt 1,65 ct/kWh exkl. 20 % USt.

Die Preisberechnung des aktuellen Monats finden Sie hier

Hinweis: Ihre Jahresabrechnung oder auch Teilrechnung wird anhand Ihres jährlichen Energieverbrauchs erstellt. Um diesen Gesamtverbrauch gerecht auf Ihre einzelnen Bezugsmonate aufzuteilen, wird das „Standard-Lastprofil“ herangezogen. Das Standard-Lastprofil, das Ihnen vom Netzbetreiber zugeteilt wurde, gibt das durchschnittliche Verbrauchsverhalten je Monat wieder und ergibt somit die monatlichen Anteile Ihres Gesamtverbrauchs. Diese Monatswerte werden sodann mit dem jeweils gültigen Monatspreis von AgrarStrom Flex hochgerechnet.

Preisentwicklung für die letzten 12 Monate

AgrarStrom Fix

Garantierter Energiepreis

Mit AgrarStrom Fix entscheiden Sie sich für eine verlässliche Energieversorgung und beziehen Ihre Energie stets zum selben Preis. Damit sind Sie unabhängig von den aktuellen Entwicklungen am Energiemarkt und Ihr Energiepreis bleibt bis mindestens 30. Juni 2025 garantiert. Holen Sie sich jetzt umweltfreundliche Energie zum fixen Energiepreis ganz ohne Risiko.

AgrarStrom Fix

Bonuspaket 1

GRUBE Wertgutschein

Die ideale Wahl für alle, die auf der Suche nach Qualitätsprodukten rund um Wald, Landschaft, Natur und Umwelt sind. Mit diesem € 100,– Gutschein von GRUBE werden Sie garantiert fündig.

  • Riesige Auswahl bei Österreichs größtem Forstartikel-Versandhändler
  • Gutschein-Erhalt 2 Wochen nach Strom-Anmeldung
  • Einlösbar im GRUBE Online-Shop, im Shop vor Ort oder via Telefonbestellung

 

 

Bonuspaket 2

Fachzeitschriften Jahresabo

Bleiben Sie stets informiert und mit Ihrem Betrieb auf dem neuesten Stand: Mit einem Fachzeitschriften Jahresabo Ihrer Wahl.

  • Gratis Jahresabo der Fachzeitschrift „profi“ oder „top agrar“
  • Automatische Kündigung des Abos bei Ablauf
  • Kostenübernahme bei einem bestehenden Abo

 

 

AgrarStrom Sonne

Höhere Wirtschaftlichkeit

Um die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage zu optimieren, haben Sie mit AgrarStrom Sonne die Möglichkeit, Ihre Überschussmengen aus der eigenen Photovoltaikanlage ins Stromnetz einzuspeisen. Wir übernehmen ganz einfach die überschüssige Energie und vergüten Ihnen jene Menge, die Sie selbst nicht benötigen, zu einem attraktiven Abnahmepreis.

AgrarStrom Sonne

Variabler Abnahmepreis

Mit AgrarStrom Sonne wird Ihr Abnahmepreis jedes Quartal in Abhängigkeit zum aktuellen Strommarkt angepasst und wir informieren Sie zu Beginn eines jeden Quartals über die Energiepreisentwicklung Ihres Tarifs per E-Mail.

Dem Tarif liegt das an der EEX gehandelte Produkt „Phelix AT Base Quarterly Future“ zugrunde. Der Abnahmepreis wird jeweils zu Beginn eines Kalenderquartals unter Anwendung folgender Formel (kaufmännisch gerundet auf 2 Nachkommastellen) angepasst:

AgrarStrom Sonne

Steuervorteil

Pauschalierte Betriebe können für Ihre Überschusseinspeisung den günstigeren Pauschalsteuersatz von 13 % wählen, wenn der erzeugte Strom aus der Photovoltaikanlage auch überwiegend in der Land- und Forstwirtschaft verwendet wird.