Drucklogo

Cookie Meldung

Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Ja, ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Konzern
Navigationslinks überspringenEnergie Steiermark > Konzern > Über Uns > Geschäftsfelder
Navigationslinks überspringenÜber Uns > Geschäftsfelder
Navigationslinks überspringen.

Geschäftsfelder

icon
Strom

Der größte Geschäftsbereich trägt mehr als 60 Prozent zum Konzernumsatz bei.

Der Geschäftsbereich Strom stellt den größten und umsatzstärksten Geschäftsbereich der Energie Steiermark dar. Der Geschäftsbereich Strom wird von den Tochterunternehmen Energie Steiermark Kunden GmbH sowie der Energie Steiermark Technik GmbH und der Energienetze Steiermark GmbH getragen. Die Energienetze Steiermark GmbH als 100 prozentige Tochter betreibt derzeit ein rund 29.000 Kilometer langes Netz im Hoch-, Mittel- und Niederspannungsbereich.

Die Gewährleistung einer sicheren Versorgung - nach internationalen Qualitätsrichtlinien und zu niedrigen Kosten - sind Basis der Unternehmenstätigkeit der Energie Steiermark. Der Vertrieb der Energie Steiermark macht die Unternehmensgruppe zu einem verlässlichen Partner von Industrie- und Gewerbekunden ebenso wie von Privatkunden.

icon
Erdgas & Fernwärme

gewinnen durch wachsendes Umweltbewusstsein immer stärker an Bedeutung.

Der Geschäftsbereich Erdgas und Fernwärme erwirtschaftet - auch durch dynamisches Wachstum im Ausland - derzeit rund 35 Prozent des Konzernumsatzes. Er ist durch die Fusion der Steirischen Fernwärme mit der Steirischen Ferngas zur Steirischen Gas-Wärme GmbH im Jahr 2003 zu einer schlagkräftigen Versorgungseinheit gewachsen.

Die Energienetze Steiermark GmbH als 100 prozentige Tochter betreibt derzeit ein rund 4.000 Kilometer langes Erdgas-Versorgungsnetz. Die Energie Steiermark investiert auch laufend in zahlreiche regionale Fernwärme-Netze und deren Erweiterung.

Knapp 35 Prozent des Konzernumsatzes stammen aus dem Geschäftsfeld Erdgas & Fernwärme, dessen Serviceangebot durch Contracting und Umweltservice abgerundet wird.

Über diesen Geschäftsbereich ist die Energie Steiermark auch stark in den Märkten der östlichen Nachbarländer vertreten. Mit mehr als 400 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern bereits rund 40 Prozent seines Wärmeabsatzes in diesen Wachstumsmärkten.

icon
Energiedienstleistungen

Die Energie Steiermark positioniert sich als moderner Dienstleister.

Die Energiewende und ein völlig verändertes Kundenverhalten werden von einer technologischen Neuausrichtung des Strom-, Wärme- und Gasmarktes begleitet. Das macht eine Neuausrichtung des Unternehmens dringend erforderlich. Daher setzen wir zunehmend auf neue, innovative Geschäftsmodelle und stellen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen auf.

Gemeinsam mit unseren Kunden bauen wir neue Partnerschaften auf, unterstützen sie beim Energiesparen und -optimieren sowie beim Einsatz neuer, innovativer Technologien. Produkte und Leistungen wie der E-Check, die Energieberatung bei Ihnen zu Hause, Elektromobilität, der gesamte Bereich der Energieoptimierung und vieles mehr zählen zum Geschäftsfeld der Energiedienstleistungen.