Stellenangebote

Kontakt

Wie dürfen wir Ihr Anliegen beantworten?

oder
Information zur Verarbeitung meiner Daten
Mitarbeiter Energie Steiermark

Netzbetreiber

Ihr Netzbetreiber ist für die Errichtung und Instandhaltung des Strom-/Gasnetzes zuständig sowie für alle Leistungen rund um Ihren Zähler. Wer Ihr Netzbetreiber ist, hängt ausschließlich von Ihrer Wohnadresse ab.

Basierend auf Ihrer eingegebenen Postleitzahl listen wir die möglichen Netzbetreiber auf – hier müssen Sie nur noch Ihre Auswahl treffen.

Sie finden den Namen Ihres Netzbetreibers übrigens auf Ihrer letzten Jahresrechnung bzw. auf Ihrem Zähler.

Stromverbrauch pro Jahr in Kilowattstunden (kWh)

Ihren Jahres-Stromverbrauch, angegeben in Kilowattstunden, finden Sie auf Ihrer letzten Strom-Jahresabrechnung.

Sollten Sie Ihre Rechnung nicht zur Hand haben, dann nutzen Sie einfach unseren Rechner und geben Sie die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt an. Basierend auf diesen Richtwerten wird dann automatisch ein Stromverbrauch ermittelt.

Stromverbrauch pro Jahr in Kilowattstunden (kWh)

Ihren Jahres-Stromverbrauch, angegeben in Kilowattstunden, finden Sie auf Ihrer letzten Strom-Jahresabrechnung.

Gasverbrauch pro Jahr in Kilowattstunden (kWh)

Ihren Jahres-Gasverbrauch, angegeben in Kilowattstunden, finden Sie auf Ihrer letzten Gas-Jahresabrechnung.

Sollten Sie Ihre Rechnung nicht zur Hand haben, dann nutzen Sie einfach unseren Rechner und geben Sie Ihre Wohnfläche in m2 ein. Basierend auf diesen Richtwerten wird dann automatisch ein Gasverbrauch ermittelt.

Stellenangebote

Bei uns wird mit (Hoch-)Spannung gearbeitet. Wir brauchen MitarbeiterInnen, die Dinge selbst in die Hand nehmen wollen und Eigenverantwortung übernehmen. MitarbeiterInnen, die offen für Veränderung sind und gerne im Team arbeiten. MitarbeiterInnen, die sich gerne den Herausforderungen einer dynamischen und spannenden Zukunft stellen und die Veränderung aktiv mitgestalten wollen:

Berufspraktikum IT-Basisdienste

Requirements Engineer Web und Online Services (m/w)
TeamleiterIn Key Account Management B2B
KundenbindungsmangerIn B2C
Data Governance ManagerIn
Social Media SpezialistIn
Data Analyst / Reporting Specialist
System Engineer Mobilfunk/Digitalfunk (m/w)
MitarbeiterIn Datenleitungsprojekte "Fiber to the home"
EmissionsmesstechnikerIn
Smart Meter Roll-Out-ManagerIn
MitarbeiterIn Zählerdatenbringung
MitarbeiterIn im Bereich Umwelt- und Ressourcenmanagement
MitarbeiterIn Energie Service Center

Ist derzeit keine passende Stelle für Sie dabei? Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung:

Zur Online Initiativbewerbung

 

Wir bieten Ihnen dafür das perfekte Umfeld. Wir sind die Energie Steiermark, eines der renommiertesten Unternehmen des Landes mit Beteiligungen im Ausland. Wir sind kundenorientiert, innovativ, optimistisch, lösungsorientiert. Wenn Sie das auch sind, dann kommen Sie an Bord! Die Einstiegsmöglichkeiten sind vielfältig – ergreifen Sie die Chance, durchzustarten!

„Die Welt um uns verändert sich.

…Und wir uns mit ihr. Um unserer Vision vom offiziellen Partner einer grünen Welt jeden Tag ein Stück näher zu kommen, benötigen wir dynamische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Engagement und Begeisterungsfähigkeit diese Vision mit uns teilen. Lernen Sie uns kennen – ob über eine Masterarbeit, ein Praktikum, unsere mehrfach ausgezeichnete Lehrlingsausbildung oder einen Direkteinstieg. Wir freuen uns auf Sie!“
– Guntram Aufinger, Human Resources Management

Unser Bewerbungsprozess

Wie bewerbe ich mich und was passiert dann?

 

Online-Bewerbung

Gerne können Sie sich über unser Online-Initiativ-Bewerbungsportal bewerben. Einen Überblick aktueller offener Positionen finden Sie auch immer auf unserer Homepage. Nutzen Sie das Anschreiben und einen aussagefähigen Lebenslauf dazu, uns vom ersten Kontakt an uns für Sie einzunehmen. Schildern Sie uns Ihre Motivation für die Bewerbung, überzeugen Sie uns von Ihren Kompetenzen!

Auswahl

Wir versprechen Ihnen: Wir nehmen Ihre Bewerbung ernst! Jede einzelne wird aufmerksam geprüft und bearbeitet. Dabei wird in Abstimmung mit der Fachabteilung eine Auswahl möglicher KandidatInnen für die zu besetzende Stelle getroffen. Innerhalb von ein bis zwei Wochen nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie von uns eine Rückmeldung.

Interviews

Für unsere potenziell neuen KollegInnen nehmen wir uns Zeit! In mehrstufigen Gesprächen möchten wir Sie kennenlernen – Ihre Visionen, Ihr Engagement und Ihre Begeisterungsfähigkeit. Sie bekommen die Gelegenheit, uns zu überzeugen! Quid pro quo: Im Gegenzug informieren wir Sie umfassend über die zu besetzende Stelle, über unser Unternehmen und über weitere Karrieremöglichkeiten. Sie treffen dabei auch MitarbeiterInnen aus der Personalabteilung und den entsprechenden Fachabteilungen, die Ihnen alle Fragen beantworten können.

Entscheidung

Nach diesen Gesprächen setzen sich die Verantwortlichen zusammen und treffen eine gemeinsame Entscheidung. Alle im Prozess befindlichen KandidatInnen werden zeitnah und persönlich über die Entscheidung unterrichtet.

Einstellung

Wenn wir uns füreinander entschieden haben, stimmen wir die zu klärenden Details miteinander ab und bereiten alle Schritte für Ihren ersten Tag in unserem Unternehmen vor. Wir freuen uns, Sie hier an Bord willkommen zu heißen.

IT Projekt- & Applikations-ManagerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Betreuung der Applikationen und AnwenderInnen im Umfeld der Smart Metering Systeme
    (Incident-, Change- und Releasemanagement, Testmanagement)
  • Mitarbeit bei der Projektumsetzungs- und Testphase bis hin zur Produktivsetzung
  • Eigenverantwortliche Abwicklung von systemübergreifenden Projekten: Anforderungsanalyse, Prozessdesign, Entwurf von Systemarchitekturen/Pflichtenhefterstellung, Aufwandsschätzungen/Begleitung der Umsetzungsphase und Testkoordination

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene IT-Fachausbildung (TU/FH/HTL) oder Nachweis adäquater Praxis
  • Idealerweise Erfahrung auf dem Gebiet der IT Projektabwicklung
  • Kenntnisse im Bereich IT Security von Vorteil
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Softwareentwicklung und relationaler Datenbanken (z.B. Oracle, MS Sql C#, Java, JavaScript, …)
  • IT-relevante Englischkenntnisse

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Teamfähigkeit und gut ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
  • Selbstständiger und lösungsorientierter Arbeitsstil
  • Analytisches und lösungsorientiertes Denken „mit Blick über den Tellerrand“
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrarbeit bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein Mindestgrundgehalt von € 2.600,- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

System Engineer Mobilfunk/Digitalfunk (m/w)

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Aufbau, laufende Betreuung, Pflege und Wartung der unternehmensweiten CDMA-Mobilfunkinfrastruktur/Zentraltechniken, insbesondere für das Projekt Smart Meter
  • Planung, Implementierung und Koordinierung der Vernetzung von CDMA-Komponenten mit dem Schwerpunkt Zentrale Systeme (MSC/BSC, PDSN, LNS, AAA..)
  • Netz-Monitoring, Fehlereingrenzung (NOC) im Bereich CMDA- Datenfunk
  • Vertretung von KollegInnen innerhalb der Fachabteilung Telekommunikation
  • 24-Stunden Bereitschaftsdienst (nach einer Einarbeitungszeit)
  • Erstellung von Dokumentationen

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL/Lehre) im Bereich Nachrichtentechnik/Elektronik o.ä.
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Konfiguration und im Betrieb von digitalen Funknetzen, idealerweise Mobilfunknetzen
  • Grundlegende Kenntnisse in Bezug auf Ethernet-Transmission-Technologien
  • Fundierte TCP/IP Kenntnisse erforderlich, IPv6 Know-How von Vorteil
  • Kenntnisse im Troubleshooting-Umfeld (Debugging, Loganalyse, Umgang mit Protokollanalysatoren wie Wireshark, Netflow Auswertungen, uvm.)
  • Datenbank-Grundkenntnisse (Oracle) von Vorteil
  • Grundlegende Kenntnisse in Montageverfahren der Funktechnik
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, Access, PowerPoint, Project)
  • Fundierte Englisch-Kenntnisse
  • Führerschein B
  • Höhenarbeiter-Ausbildung von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Hoch ausgeprägte Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Systematische, analytische Denkweise und Problemlösungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Höhenarbeiten sowie zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeit, zu Mehrleistungen bei Arbeitsspitzen und zu Außendiensttätigkeiten

 

Dienstort: Technikzentrum, Neuholdaugasse 56, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer mehrjährigen einschlägigen Berufserfahrung bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.779,40 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinausgehender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Data Governance ManagerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Entwicklung und Implementierung von konzernweiten Data Governance Konzepten/Strukturen für geschäftsrelevante Daten
  • Gesamtverantwortung für Data Governance im Konzern und dessen Weiterentwicklung (Richtlinien, Definitionen, Rollenbeschreibungen, Prozesse, Dokumentation, Toolunterstützung, Berichtswesen, etc.)
  • Analyse der bestehenden Datenintegration und Setzen von Verbesserungsmaßnahmen zur Erhöhung der Datenqualität
  • Enge Zusammenarbeit mit den relevanten Organisationseinheiten, die für die Verfügbarkeit, Qualität, Konsistenz und Verwendbarkeit von Informationen zuständig sind (z. B. Data Owner und Data Producer)
  • Steuerung und Monitoring von konzernweiten Data Governance-Aktivitäten
  • Planung sowie Organisation und Durchführung von Schulungen
  • Unterstützung der Stabsstelle Organisation bei sonstigen Organisationsentwicklungsprojekten

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene IT-technische oder wirtschaftliche Ausbildung mit IT-Bezug (vorzugsweise Wirtschaftsinformatik) mit mehrjähriger Praxis
  • Berufserfahrung im Datenqualitätsmanagement, z. B.im Aufbau einer Data Governance
  • Kenntnisse in Master Data Management und Metadaten-Management von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Grundkenntnisse bzgl. Datenschutz, IT-Sicherheit und Compliance

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Begeisterung für die Möglichkeiten der Digitalisierung, IoT, etc.
  • Ergebnis- und Lösungsorientierung
  • Unternehmerisches Denken
  • Starke Kommunikationsfähigkeit und überzeugendes Auftreten
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und soziale Kompetenz

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort, befristet bis 31.12.2020
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer mehrjährigen einschlägigen Berufserfahrung bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.927,- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinausgehender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Requirements Engineer Web und Online Services (m/w)

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Gestaltung und Einführung neuer System-Lösungen
  • Weiterentwicklung und Automatisierung der bestehenden Systeme
  • Optimierung der digitalen Customer Journey
  • Analyse und Spezifikation von fachlichen und technischen Anforderungen in Zusammenarbeit mit AuftraggeberInnen, internen Fachbereichen und externen PartnerInnen
  • Erstellung von User Stories, Use Cases und Definition von Prozessabläufen
  • Projekt- und Taskleitung inkl. Begleitung des Change Prozesses

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH bzw. TU) oder abgeschlossenes Wirtschaftsstudium (FH bzw. Universität)
  • Einschlägige berufliche Erfahrung erwünscht
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich Prozess- und agilem Projektmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Customer Experience oder Service Design von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Zielfokussierung und stetige Weiterentwicklung der Vorgehensweise zur Zielerreichung
  • Soziale Kompetenz um KundInnen, AnwenderInnen, LieferantInnen und Stakeholder zusammenzuführen
  • Teamfähigkeit und gut ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
  • Analytisches und lösungsorientiertes Denken „mit Blick über den Tellerrand“
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrarbeit bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.468,18 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Die Energie Steiermark hat in der Abteilung „IT-Basisdienste“, Energie Steiermark Technik GmbH, in Graz ab sofort eine Praktikumsstelle zu vergeben:

Berufspraktikum IT-Basisdiente

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Die Abteilung IT-Basisdienste verantwortet die Bereitstellung und den Betrieb der IT-Infrastruktur im Konzern der Energie Steiermark. Der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich von der Betreuung der Rechenzentren über die IT-Infrastruktur (Storage, Virtualisierung, …) bis hin zu Client- und Server-Services und Informationssicherheit. Wir freuen uns auf technik- und IT-Management-affine BewerberInnen mit Blick für technische Zusammenhänge und Interesse, unser „Fundament“ der IT-Services genauer kennenzulernen und dabei mitzuhelfen, dieses weiter zu entwickeln.

Beschreibung des Aufgabenbereiches

Mitarbeit im Management der IT Services und an IT Projekten in den Bereichen

  • IT-Infrastruktur-Services
  • Client-Services
  • Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)
  • Allgemeine IT-Management Aufgaben (Planung, Beschaffung, Steuerung)
  • Mitarbeit in operativen Projekten

 

Unterstützung der zuständigen Führungskräfte (Abteilungsleitung, Teamleitung) sowie des ISMS-Teams durch Übernahme von Arbeitspaketen wie beispielsweise

  • Unterstützung im Projekt- und Anforderungsmanagement
  • Erarbeitung von Präsentationen, Projektdokumenten, Skizzen etc.
  • Erarbeitung von Anforderungen, Kriterienkatalogen etc.
  • Richtlinienüberprüfung und Aktualisierung im Bereich ISMS
  • Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Datenschutz
  • Mithilfe bei der Vorbereitung technischer Unterlagen

 

Anforderungsprofil

  • Laufendes Studium mit Schwerpunkt IT, z.B. Informationstechnologien, Informationsmanagement o.ä.
  • Kenntnisse im Bereich IT-Infrastruktur, IT-Systemmanagement, IT-Betrieb, Projektmanagement
  • Interesse an der praktischen Vertiefung im Bereich IT-Management (Client, Infrastruktur, ISMS)
  • Interesse für Informationssicherheitsmanagement (ISMS nach IS027001)
  • Bereitschaft zu eigenständiger, systematischer und analytischer Arbeitsweise sowie Lernbereitschaft
  • Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu strukturieren und darzustellen

 

Was wir bieten

  • Kennenlernen eines professionellen Konzern-IT-Betriebes
  • Einblick in die operativen Aufgaben im Bereich IT-Infrastruktur
  • Erste Erfahrungen im IT-Infrastrukturmanagement und Informationssicherheitsmanagement
  • Sammlung von Erfahrung in IT-Projekten durch aktive Mitarbeit
  • Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander in einem erfolgreichen und innovativen Unternehmen

 

Dienstort: Technikzentrum, Neuholdaugasse 56, 8010 Graz
Zeitraum / Dauer: 1. Halbjahr 2019, für die Dauer von mind. drei Monaten
Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit

Für dieses Praktikum bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 1.438,23 brutto pro Monat.

Wir freuen auf Ihre Bewerbung!

MitarbeiterIn Datenleitungsprojekte „Fiber to the Home“

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Als MitarbeiterIn Datenleitungsprojekte „Fiber to the Home“ unterstützen Sie das Team „Infrastruktur“ der Abteilung „Netztechnik“ im Bereich der Datenleitungsprojekte „Fiber to the home“ und fungieren als AnsprechpartnerIn für externe KundInnen im Zuge der Projektabwicklung.

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Selbstständige Koordination und Abwicklung von Datenleitungsprojekten
  • Beschaffung der erforderlichen Materialien
  • Koordination und Bauüberwachung der Fremdfirmen
  • Unterstützungstätigkeiten bei Projektierung von Datenleitungsprojekten
  • Dokumentation im WebGis und Command (Spleißdokumentation)
  • Online-Beauskunftung von Datenleitungen
  • Behördenkontakte (Gemeinden, Bezirkshauptmannschaft, …)
  • Zusammenarbeit mit anderen internen Organisationseinheiten im Zuge der Projektabwicklung
  • Behebung von Störungen im Bereich des Datenleitungsnetzes
  • Materialeinschulung bei Baufirmen und Gemeinden

 

Fachlich-/methodische Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit einschlägiger Praxis
  • Netz- und Ortskenntnisse von Vorteil
  • Kenntnisse in der LWL Jet- und Spleißtechnik
  • Idealerweise Kenntnisse in der Planung von ‚Fiber to the Home‘-Netzen
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint)
  • Anwenderkenntnisse in den Systemen SAP, GeoNet, WebGis, InfoMobil
  • Führerschein der Klassen B und E zu B

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Eigenverantwortlicher Arbeitsstil, analytisches/logisches Denkvermögen und Problemlösungsfähigkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Kundenorientiertes Auftreten mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit
  • Überdurchschnittliches persönliches Engagement und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeit sowie zu Mehrleistung bei Arbeitsspitzen
  • Reisebereitschaft (Einsatz im gesamten Datenleitungsnetz der Energie Steiermark)

 

Dienstort: Grambach
Arbeitsbeginn: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer mehrjährigen einschlägigen Berufserfahrung bieten wir für diese Position ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.682,20 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinaus gehender Qualifikation und Erfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

MitarbeiterIn Zählerdatenbringung

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Als „MitarbeiterIn Zählerdatenbringung“ unterstützen Sie das Team „Zählerdatenbringung und Smart Metering“ in der Energie Steiermark Service GmbH bei der Betreuung der unterschiedlichen Ausleseprozesse für konventionelles Metering sowie Smart Metering.

Beschreibung des Aufgabenbereiches

 

  • Durchführung von operativen Tätigkeiten in der zentralen Zählerdatenbringung, insbesondere für die Prozessbereiche

Zählerfernauslesung: laufender Betrieb, Prozesscontrolling, Anlegen von Neuanlagen, Durchführung Eichtausch, Fehlerbehebungen, regelmäßige Auswertung von Qualitätsparametern

Datenbringung Fremdnetz für Gas und Strom: Empfang und Validierung von Fremdnetzdaten, Import in Abrechnungsprogramme und Datenurgenzen von fehlenden Ablesungen, ständige Weiterentwicklung und Anpassungen an systemische und gesetzliche Vorgaben

  • Mitarbeit bei den weiteren Ausleseprozessen Mobile Datenerfassung, Kundenselbstablesung, Smart Metering
  • Mitarbeit bei der laufenden Betreuung und Weiterentwicklung der technischen Systeme der Abteilung Messleistungen
  • Mitarbeit beim Releasemanagement der Kundenservicesysteme (Anforderungen erheben/definieren, Tests durchführen)
  • Mitarbeit in Projekten der Energie Steiermark Service GmbH

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL oder FH/Universität) mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Energietechnik, Nachrichtentechnik, IT o.ä. bzw. technische Berufsausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Erfahrung in Messtechnik
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (Excel, Word, Outlook, Access, …)
  • Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Datenbanksystemen (Oracle, SQL, Access) von Vorteil
  • Kenntnisse im EVU-spezifischen Abrechnungssystem SDK Provider Suite sowie CRM-System von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Fähigkeit und Bereitschaft zum genauen, selbstständigen, strukturierten und zielorientierten Arbeiten
  • Systematische, analytische Denkweise und Problemlösungsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Freude und Bereitschaft in unserem engagierten Team mitzuarbeiten
  • Offenheit für Veränderungen und Bereitschaft zur ständigen (auch fachübergreifenden) Weiterbildung

 

Dienstort: Technikzentrum, Neuholdaugasse 56, 8010 Graz
Dienstantritt: ab April 2019
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.414,39 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung. Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Wenn Sie sich dieser Herausforderung stellen wollen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

MitarbeiterIn Energie Service Center

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Entgegennahme und Erledigung von Kundenanfragen über diverse Kanäle (z. B. Telefon, Chat, E-Mail, Post)
  • Telefonische Akquise und persönliche Beratung von Bestands- und potentiellen
    NeukundInnen im Bereich B2C
  • Bearbeitung von Kundengeschäftsfällen (Backoffice)

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung (HAS, HAK, Bürolehre)
  • Erfahrung im telefonischen, persönlichen und schriftlichen Kundenkontakt von Vorteil
  • Erfahrung im Einzelhandel bzw. im Verkauf von Dienstleistungen von Vorteil
  • Sehr guter Umgang mit MS-Office-Anwendungen (MS-Word, MS-Outlook, usw.)
  • Führerschein Klasse B

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Ausgeprägte Dialogfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Hohe Konflikt- und Problemlösungskompetenz
  • Eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Handeln
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Innovationsfreude und Offenheit für Veränderungen
  • Ausgeprägte Vertriebs- und Kundenorientierung sowie Freude am Verkaufen
  • Kontaktfreundliche Persönlichkeit
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Technisches Grundverständnis und Interesse an energiewirtschaftlichen Themen
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität hinsichtlich des zeitlichen Arbeitseinsatzes

 

Dienstort: Energie Steiermark, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort, befristet bis 31.12.2019
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein Mindestgrundgehalt von € 2.062,83 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten. Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

KundenbindungsmanagerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches:
 

  • Entwicklung und laufende Betreuung von Kundenbindungsmaßnahmen mit Schwerpunkt Energiesammler (Kundenclub):
  • Proaktives Angebots- und Partnermanagement, Akquisition und Betreuung von AngebotspartnerInnen, Angebotsumsetzung und –monitoring, Content Management, Konzeption von Vertriebs- und Marketingaktivitäten hinsichtlich der Partnerpräsentation, laufende Servicierung und Weiterentwicklung, Unterstützung bei der technischen Weiterentwicklung (Systemische Umsetzung)

  • Entwicklung von Kundenrückgewinnungs- und Neukundenaktionen
  • Laufende Markt- und Wettbewerberrecherche als Basis neuer Ideen zur Kundenbindung
  • Analyse der Kundenbedürfnisse bzw. Zielgruppen zur Umsetzung von geplanten Maßnahmen
  • Ermittlung von Abwanderungswahrscheinlichkeiten auf Basis von Nachfrage- bzw. Preiselastizitäten
  • Laufendes Monitoring der Kundenzufriedenheit in Abstimmung mit dem Customer Experience Management und der Servicegesellschaft
  • Definieren von Anforderungen für eine kontinuierliche Verbesserung der Kundenerfahrung sowie der internen Prozessabläufe

 

Fachlich-/methodische Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (FH, Universität, oder vergleichbare Kenntnisse durch einschlägige Praxis im Bereich Wirtschaft, Marketing & Sales)
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Idealerweise Vorkenntnisse in Vertrieb & Marketing
  • Sehr gute EDV Anwenderkenntnisse (insbesondere MS Office und Erfahrung mit CMS-Systemen von Vorteil)

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Kreativität und Freude an Entwicklung und Gestaltung
  • Strukturierter, selbständiger und zielorientierter Arbeitsstil
  • Sicheres Auftreten, persönliche Kompetenz, Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Bereitschaft sich ständig weiterzuentwickeln und die neusten Trends zu verfolgen
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrarbeit bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Arbeitsbeginn: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.672,- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinaus gehender Qualifikation und Erfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

EmissionsmesstechnikerIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Durchführung von Emissions- und Umweltmessungen an Industrie-, Gewerbe- und kommunalen Anlagen
  • Durchführung von Probennahmen der Dienstleistungsbereiche Gas, Luft, Bodenluft
  • Durchführung von Arbeitsplatzkonzentrationsüberprüfungen
  • Erstellung von Prüfberichten, Gutachten und Befunden zur Behördenvorlage
  • Erstellung der Messprogramme, Durchführung von Messprojekten
  • Mitverantwortung für die Einhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • Mitarbeit im Bereich Wartung, Instandhaltung von Gasdruckregel- und Messanlagen
  • Gasbeschaffenheitsmessungen
  • Odormittelkonzentrationsmessungen

 

Fachliche/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. FH-Studium Energie- und Umweltmanagement, HTL mit Fachrichtung Chemie / Elektrotechnik oder LAP ChemielabortechnikerIn bzw. Meister Elektrotechnik mit entsprechender Zusatzqualifikation)
  • Fundiertes Fachwissen im Bereich der analytischen Messtechnik, Chemie und Physik von Vorteil
  • Grundkenntnisse in der Gasanalytik
  • Facheinschlägige Praxis vorteilhaft
  • Gute praktische Kenntnisse im EDV-Einsatz (MS Office Word, Excel, …)
  • Führerschein Gruppe B, E zu B vorteilhaft

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Fähigkeit zur selbstständigen Tätigkeit
  • Systematische, analytische Denkweise sowie Kostenbewusstsein
  • Kundenorientiertes Auftreten mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und hohe Lernbereitschaft
  • Hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit sowie zu Mehrleistung bei Arbeitsspitzen
  • Bereitschaft und Eignung zu Höhenarbeiten (z.B. auf Leitern, Hubarbeitsbühnen, Arbeitskörben oder Gerüsten)

 

Dienstort: Bruck a.d. Mur
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.820,-- brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

TeamleiterIn Key Account Management B2B 

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

 

Beschreibung des Aufgabenbereiches:

  • Organisatorische und fachliche Steuerung des Key Account Managements für den Strom- und Gasvertrieb
  • Dynamische Weiterentwicklung der Vertriebsstrategie, Optimierung bestehender Vertriebssysteme und –prozesse
  • Implementierung des Energiedienstleistungs-, IoT- und Mobilitätsangebots in den Energievertrieb
  • Definition sowie Überwachung der Erlös- und Deckungsbeitragsziele
  • Laufende Marktbeobachtung – Segmentierung der KundInnen, Koordination der Angebotserstellung, Vertragserstellung, Vertragsmodule und AGB (laufende Entwicklung), Vertragsverhandlungen, Unterstützung der Entwicklung von neuen Produkten (Technische bzw. Risiko-Produkte), Berichterstattung an Geschäftsführung und Aufsichtsrat

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene technische oder wirtschaftliche Ausbildung (HTL, FH, Uni oder vergleichbare Qualifikation)
  • Gute energiewirtschaftliche Kenntnisse (österreichischer Strom- und Gasmarkt)
  • Mehrjährige B2B-Erfahrung im Vertrieb komplexer Produkte und im Customer Relation Ship Management von Vorteil
  • Kenntnisse über die Strukturen im B2B-Vertrieb von Vorteil
  • Know-How bezüglich Strom- und Gasaufbringung
  • Gute MS-Office- und Englisch-Kenntnisse

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Ausgeprägte Kundenorientierung und Kostenbewusstsein
  • Starke Eigenverantwortung mit sehr guten Kommunikations-, Team-, und Organisationsfähigkeiten
  • Sicheres Auftreten, Kooperations- und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte analytische und logische Fähigkeiten
  • Bereitschaft und Interesse an der Entwicklung von Führungskompetenzen (Mitarbeiterführung, Delegieren, Folgebewusstsein, Glaubwürdigkeit, zielorientiertes Führen)
  • Konflikt- und Problemlösungskompetenz
  • Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrleistungen bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürte 10, 8010 Graz
Arbeitsbeginn: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer mindestens 4jährigen einschlägigen Berufserfahrung bieten wir für diese Position ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 3.474,24 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinaus gehender Qualifikation und Erfahrung.

 

MitarbeiterIn im Bereich Umwelt- und Ressourcenmanagement

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Die Energie Steiermark Green Power GmbH als nachhaltige Energieerzeugungstochter der Energie Steiermark errichtet und betreibt unter anderem Wasserkraftwerke und Windparks. Die Errichtung von weiteren erneuerbaren Erzeugungsanlagen ist entsprechend Konzernstrategie geplant. Als MitarbeiterIn im Bereich Umwelt- und Ressourcenmanagement unterstützen Sie die Projektleitungen und das Team in Genehmigungsverfahren sowie die Stabsstellenleitung bei der Projektsteuerung und Koordination der Fachbeiträge.

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Umweltbaubegleitung: Planung von ökologischen Ausgleichsmaßnahmen, Erstellen von Pflegeplänen für die Ausgleichsflächen, Überprüfung der Ausführung vor Ort
  • Technische Unterstützung des Planungsteams Ökologie bei planlichen Darstellungen von Ausgleichsflächen, GPS-Datenpflege, Flächenbilanzierungen
  • Abstimmung von ökologischen Fachbeiträgen (wie z.B. Pflanzen, Tiere und ihre Lebensräume, Waldökologie und Wildökologie) und von technischen Fachbeiträgen (wie z.B. Naturgefahren, Hydrogeologie, Maschinentechnik und Schalltechnik) mit den beauftragten externen GutachterInnen und der technischen Planung, Aufbereiten von erforderlichen Unterlagen, Überprüfung auf Widersprüchlichkeiten in den Fachbeiträgen
  • Inhaltliche Aufbereitung von Pressemeldungen aus dem Bereich Ökologie und Vertreten der Inhalte bei Öffentlichkeitsveranstaltungen
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Beauftragung externer GutachterInnen und technischer PlanerInnen
  • Unterstützung der Projektsteuerung, z.B. Erstellen von Zeitplänen, Festlegen von Meilensteinen, Verfolgen des Projektfortschritts und rechtzeitiges Erkennen von Projektverzögerungen
  • Zusammenstellung der Einreichunterlagen
  • Erstellung diverser Auswertungen und Unterlagenaufbereitungen für Entscheidungsgremien bzw. Geschäftsführung

 

Fachliche/methodische Anforderungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung an einer höheren technischen Lehranstalt (HTL / BULME) bzw. Forstfachschule in Verbindung mit einem abgeschlossenen Studium mit Fachschwerpunkt Biologie
  • Technisches Verständnis für Anlagen im Bereich der Nutzung von Wind- und Wasserkraft
  • Langjährige Erfahrung mit IT-Programmen zur Unterstützung der technischen Planung wie GIS, Autocad, o.ä.
  • Gute praktische Kenntnisse in MS-Office (Excel, Word, Power Point, MS-Project, usw.) sowie SAP
  • Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Genaue, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise mit Qualitäts- und Serviceorientierung
  • Gute Organisationsfähigkeit mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Problemlösungsfähigkeit und ergebnisorientiertes Handeln
  • Ausgeprägte Dialogfähigkeit sowie Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität und Offenheit für Veränderungen
  • Grundlegende technische Affinität, Interesse an nachhaltiger Energieerzeugung und Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Mehrleistung bei Arbeitsspitzen sowie Belastbarkeit

 

Dienstort: Technikzentrum, Neuholdaugasse 56, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit, Gleitzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.672,89 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.

Data Analyst / Reporting Specialist

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Konzeption, Weiterentwicklung und Wartung der Reporting-DataMarts für Billing-, CRM- und Web-Applikationen
  • Implementierung von kundenspezifischen Auswertungen inkl. laufender Betreuung
  • Mitarbeit an Reporting Projekten
  • Unterstützung bei der Analyse und Gewährleistung der Datenqualität
  • Mitarbeit im Change- und Release-Management

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH bzw. TU) oder abgeschlossenes Wirtschaftsstudium (FH bzw. Universität)
  • Einschlägige berufliche Erfahrung erwünscht
  • Know-how in MS SQL, MS SISS, Oracle SQL, MS Access und Visual Studio C#
  • Idealerweise Erfahrung mit Qlik
  • Kenntnisse der österreichischen Energiewirtschaft von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Begeisterung für Datenmanagement, -analyse und –organisation
  • Soziale Kompetenz um KundenInnen, AnwenderInnen und Stakeholder zusammenzuführen
  • Teamfähigkeit und gut ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (mündlich und schriftlich)
  • Analytisches und lösungsorientiertes Denken mit Blick über den Tellerrand
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrarbeit bei Arbeitsspitzen

 

Dienstort: Energie Steiermark, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

 

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.468,18 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung. Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Wenn Sie sich diesen Herausforderungen stellen wollen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Die Energie Steiermark sucht zur Verstärkung der Abteilung „Leitungen Ausbau“ in der Energie Steiermark Technik GmbH auf Vollzeitbasis

Smart Meter Roll-Out-ManagerInnen

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Als engagierte/r Smart Meter Roll-Out-Manager/in begleiten Sie die operative Umsetzung des Roll-Outs der Smart-Meter-Zähler. Sie werden in den sogenannten Roll-Out-Areas der einzelnen Betriebsbereiche eingesetzt und nach Abschluss der Ausrollung der Zähler im Netzausbau oder im Netzbetrieb beschäftigt.

Sie werden intensiv auf die Tätigkeiten des Roll-Outs vorbereitet und erhalten dafür entsprechende Schulungen (z.B. in Bezug auf Funktionsweise und Montage der Smart Meter, Work-Force-Management-System, Grundlagen der Power Line (PLC)- Übertragungstechnologie, Logistikprozesse, Smart Meter-Einbauprozesse, etc.).

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Dispatching der Arbeitsaufträge auf die Handhelds des AN
  • Zählerlogistik – operative Steuerung der Ausgabe und Rücknahme der Zähler
  • Qualitätssicherung der Zählermontage
  • Unterweisung der FremdmonteurInnen in Smart-Meter-relevante Themen
  • Erste/r AnsprechpartnerIn bzw. erste Eskalationsstufe für die Montageverantwortlichen des Auftragnehmers / der Auftragnehmerin
  • Verbindung zum Netzbetrieb
  • Kontrolle der Abrechnungen der FremdmonteurInnen
  • Überprüfung der Forecast-Ziele
  • Regelmäßige Abstimmung mit den zentralen Roll-Out ManagerInnen und Erfahrungsaustausch mit den anderen dezentralen Roll-Out ManagerInnen
  • Administrative Tätigkeiten

 

Fachliche/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung (HTL, Meister bzw. Werkmeister Elektrotechnik oder elektrotechnische Lehre mit einschlägiger Praxis)
  • Idealerweise Erfahrung in der Zählermontage und im Dispatching von Arbeitsaufträgen
  • Grundlegende PC- und MS Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse in CRM und SAP vorteilhaft
  • Anlagen- und Ortskenntnisse sowie Kenntnisse der organisationalen Strukturen und Prozesse innerhalb der Energie Steiermark von Vorteil

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Starke Eigenverantwortung und Fähigkeit zur Selbstorganisation mit Folge- und Kostenbewusstsein
  • Ausgeprägte Kunden-, Qualitäts- und Dienstleistungsorientierung
  • Genaue, lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Fähigkeit zur Verhandlungsführung
  • Interesse an neuen Technologien
  • Belastbarkeit, überdurchschnittliches persönliches Engagement und Bereitschaft zur Mehrarbeit
  • Regionsübergreifende flexible Arbeitseinsatzbereitschaft erwünscht

 

Unser Angebot

  • Die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen
  • Abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeiten
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

 

Dienstort: Region Obersteiermark
Dienstantritt: ab Juli 2019
Arbeitszeit: Vollzeit

Für diese Position bieten wir ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.672,89 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Social Media SpezialistIn

Zur Online-Bewerbung für diese Stelle drucken

Beschreibung des Aufgabenbereiches

  • Eigenständige Aufbereitung von Inhalten für die externe Kommunikation
  • Steuerung und Weiterentwicklung der Social Media Präsenz durch Content Planung, kreative Aufbereitung und Ausgestaltung von Texten, Bildmaterial, Videos und sonstigen Inhalten
  • Community Management in den Social Media Kanälen des Unternehmens sowie Beobachtung von relevanten Foren und Plattformen
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Website und -pflege der Inhalte im Content Management System
  • Regelmäßige Analyse der Website und der eigenen Social Media Kanäle sowie der Konkurrenz zur Entwicklung von Optimierungsstrategien
  • Eventplanung und –organisation sowie projektbezogene Recherchen
  • Rechnungsprüfung und –bearbeitung

 

Fachlich-/methodische Anforderungen bzw. Praxis

  • Abgeschlossene qualifizierte Ausbildung im Bereich Marketing/Kommunikation/Social Media (HAK/FH/Uni)
  • mehrjährige einschlägige Praxis
  • Erfahrung im Umgang mit Social Media Kanälen und Social-Media-Technologien
  • Gute Kenntnisse mit Content Management Systemen sowie Bildbearbeitungsprogrammen (Photoshop, Illustrator, InDesign)
  • Erfahrung im Umgang mit Webmonitoringtools (z. B. Google Analytics)
  • Praxis im allgemeinen EDV-Einsatz, SAP-Kenntnisse
  • Beherrschung journalistischer Grundregeln
  • Sehr gute Englischkenntnisse

 

Soziale und personale Kompetenzen

  • Fähigkeit zu selbstständiger Tätigkeit
  • Flexibilität hinsichtlich des zeitlichen Arbeitseinsatzes
  • Bereitschaft zur Mehrleistung bei Arbeitsspitzen
  • Hohe Belastbarkeit und überdurchschnittliches Engagement
  • Ausgeprägte Kunden- und Qualitätsorientierung
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfreude
  • Sicheres Auftreten und exzellente Kommunikationsfähigkeit

 

Dienstort: Konzernzentrale, Leonhardgürtel 10, 8010 Graz
Dienstantritt: ab sofort
Arbeitszeit: Vollzeit

Unter Berücksichtigung einer mehrjährigen einschlägigen Berufserfahrung bieten wir für diese Position ein kollektivvertragliches Mindestgrundgehalt von € 2.672,89 brutto pro Monat mit der Bereitschaft zur Überzahlung bei darüber hinaus gehender Qualifikation und Erfahrung.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem stabilen, erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, die Mitarbeit in einem Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima und einem wertschätzenden Miteinander.