Praktika & Abschlussarbeiten

Kontakt

Wie dürfen wir Ihr Anliegen beantworten?

oder
Information zur Verarbeitung meiner Daten

Praktika und Abschlussarbeiten

Berufspraktika

  • Zielsetzung und Inhalte: relevante Praxiseinblicke sammeln in Ergänzung zur theoretischen Ausbildung, Pflichtpraktikum mit Ausbildungscharakter, aktive Einbindung in das operative Tagesgeschäft und das Führen eigener kleiner Projekte.
  • Einsatzbereiche: in technischen und kaufmännischen Bereichen im gesamten Konzern
  • Dauer: Mindestens 2 Monate
  • Zeitpunkt: laufend
  • Bewerbungsfristen: laufend

Der Erfolg eines Praktikums steht und fällt mit dem Engagement beider Seiten. Deshalb hat die enge Zusammenarbeit und die umfassende Betreuung der PraktikantInnen in zeitlicher, fachlicher und persönlicher Hinsicht höchste Priorität. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass wir die Anzahl der verfügbaren Plätze limitiert haben, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.

 

zur Onlinebewerbung

 

Kontakt

Recruiting Team der Energie Steiermark
info-karriere(at)e-steiermark.com

Ferialpraktika

  • Zielsetzung und Inhalte: erste Arbeitserfahrungen sammeln, Unterstützung und aktive Mitarbeit im operativen Tagesgeschäft
  • Einsatzbereiche: in den technischen und kaufmännischen Bereichen des gesamten Konzerns
  • Dauer: 1 Monat, Juli (1.Turnus) oder August (2.Turnus)
  • Bewerbungsfristen: Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bewerbung für ein Ferialpraktikum im Jahr 2019 ab November 2018 an uns zu übermitteln.

Die Bewerbungsfrist für Ferialpraktika im Sommer 2018 ist bereits abgelaufen, daher können wir keine weiteren Bewerbungen mehr berücksichtigen.
Bitte haben Sie dafür Verständnis. Wir hoffen jedoch, dass Ihr Interesse an unserem Unternehmen aufrecht bleibt und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für ein Ferialpraktikum im Jahr 2019.

 

Master- & Bachelorarbeiten

Für ausgewählte Themen bieten wir gerne eine professionelle Betreuung für Abschlussarbeiten an. Um Ihnen möglichst schnell eine Rückmeldung darüber geben zu können, ob eine solche Zusammenarbeit möglich ist, sollten Sie folgende Punkte kennen und berücksichtigen:

 

Anforderungen an das Thema

  • klar formuliertes Themenfeld und Zielsetzung
  • zeitliche Aktualität und betriebliche Relevanz

Vorgehensweise

  • Einplanung einer entspr. Vorlaufzeit zur Prüfung der Themenanfrage auf unserer Seite
  • klare und möglichst konkrete Beschreibung der zu bearbeitenden Aufgabenstellung
  • Kurzvorstellung der eigenen Person inkl. Studium, Studienrichtung etc.

Kontakt

Recruiting Team der Energie Steiermark
info-karriere(at)e-steiermark.com

Erfolgsgeschichten

Victoria Riegler, seit 2013 bei der Energie Steiermark

Rechnungswesen, Stabsstelle Konsolidierung & IFRS
Studium für Wirtschaftspädagogik, Rechnungswesen und Controlling, Graz

„Die positiven Erfahrungen, die ich bereits während meines Berufspraktikums sammeln konnte, waren der ausschlaggebende Grund für meine Bewerbung im Rechnungswesen der Energie Steiermark AG. Im Rahmen des Praktikums hatte ich die Möglichkeit, Konzern und einige Besonderheiten der Energiebranche kennen zu lernen. Ich konnte die im Zuge meines Studiums erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten anwenden. Besonders interessant fand ich, dass ich während des Praktikums verschiedene Bereiche des Unternehmens kennenlernen konnte. Das hat mir einen guten Überblick über die bestehenden Strukturen und Prozesse im Unternehmen verschafft.“

Andreas Kainz, seit 2005 bei der Energie Steiermark

Leiter Assetmanagement und Engineering Gas/technischer Betriebsleiter
Studium für Wirtschaftsingenieurwesen Bauwesen; TU Graz

„Im Jahr 2004 bekam ich die Möglichkeit, eine Diplomarbeit zum Thema zustandsorientierte Instandhaltungsstrategien für PVC-Netze bei der Gasnetz Steiermark zu schreiben. Während meiner Zeit im Unternehmen als Diplomand konnte ich Kontakte zu den unterschiedlichsten Fachbereichen knüpfen und lernte dadurch das Unternehmen sehr detailliert kennen. Nach meinem Studienabschluss war ich mit der Instandhaltungsplanung von Erdgasleitungsanlagen befasst. In weiterer Folge konnte ich an einem der größten Pipelineprojekte der steirischen Gasversorgung mitarbeiten. Seit 2012 leite ich die Abteilung Assetmanagement und Engineering Gas.“